Nicht das, was du tust, ist das Entscheidende, sondern wie du es tust.
Mach deine Arbeit bewusst, mit Achtsamkeit, Liebe und Wertschätzung für dich, deine Kollegen und die Arbeit.

Wie kann mir die Kinesiologie helfen?

Im Mittelpunkt der kinesiologischen Beratung steht die Suche nach „ungelösten seelischen Konflikten". Das sind, im Sinne der Kinesiologie, konfliktbeladene oder krankheitsauslösende Erinnerungen, meistens aus der Vergangenheit, die im Unterbewußtsein gespeichert sind. Ihnen wird eine Hauptrolle bei der Entstehung von psychosomatischen Krankheiten zugeschrieben.
 
Die kinesiologische Beratung setzt in der Gegenwart (bei den körperlichen Beschwerden) an. Dabei werden die Signale des Körpers als Wegweiser genutzt, um die seelischen Ursachen aufzudecken.  
Körperliche Symptome, wie zum Beispiel Magendrücken, weisen darauf hin, daß ein Konflikt „bearbeitet" werden möchte. Zwischen dem Zeitpunkt des Traumas und dem Beginn der Beschwerden können viele Jahre vergehen.
 
Eine Besserung gibt es erst dann, wenn der Person der Konfliktinhalt wieder bewußt wird und dieser mit Hilfe verschiedener Methoden vom Nervensystem entkoppelt wird. Weiterhin ist es notwendig, die zur Zeit des Konfliktes verinnerlichten Gefühle und Gedankenmuster auszulöschen.

Wobei kann mir die Kinesiologie helfen?

Kinesiologie
Die gezeigte Methode kann vorbeugend, krankheitsbegleitend oder auch als Selbsterfahrung im persönlichen Wachstumsprozeß eingesetzt werden.
 
Symptome wie Unruhe, Unwohlsein, Schmerzen, Allergie, Depressionen, körperliche Beschwerden, Lernschwierigkeiten, Probleme im sozialen Bereich und anderes melden sich oftmals aufgrund eines zu hohen inneren oder äußeren Streßniveaus. Eine kinesiologische Beratung gibt einem mehr Kraft und ein Werkzeug in die Hand, Situationen zu meistern.
 
Meine Erfahrungen zeigen, dass das Arbeiten mit der oftmals im Unbewußten liegenden Ursache die Symptome geringer werden oder verschwinden lassen.
 
In der Kinesiologie werden die Muskeln des Menschen wie ein Messinstrument benutzt, dies nennen wir den Muskeltest. Unsere Muskelreaktion zeigt nämlich, ob wir gestreßt oder entspannt sind, ob unsere Energie frei in unseren Energiebahnen fließen kann oder ob eine Blockade vorliegt.
 
Ich richte meine Aufmerksamkeit nicht nur auf die Symptome, sondern auf den ganzheitlichen Menschen, seine Lebenssituation, um eine Ursachenberatung leisten zu können.

Testen/ ausbalancieren von Kindern

Säuglinge und Kinder bis zu ca. 6 Jahren können über einen Vertreter (Mutter, Vater oder andere Person) kinesiologisch ausgetestet werden. Die Eltern werden somit in den Verlauf mit einbezogen und darin beraten, wie sie ihrem Kind helfen können.

Wie oft sollte ich mich kinesiologisch beraten lassen?

Krankheiten und Probleme, mit denen man viele Jahre gelebt hat, lassen sich nicht innerhalb von 1,5 Std. beheben. Man sollte auf mehrere Beratungen innerhalb eines längeren Zeitraumes (6 bis 12 Monate) mit ca. 6 bis 8 Wochen Zwischenraum eingestellt sein.
 
Viele wählen ein Ausbalancieren vorbeugend jedes halbe Jahr. Falls nach den ersten 3 Beratungen keine Veränderung zu spüren ist, empfehle ich andere Wege zu suchen.

Dauer einer kinesiologischen Sitzung

Eine kinesiologische Beratung / ein Ausbalancieren dauert ca. 1,5 Stunden, wonach ein individuelles Programm für die Heimarbeit erstellt wird.

Programm für die Heimarbeit

Diese kann darin bestehen, bestimmte Akupressurpunkte zu massieren oder mit neuen Gedankenmustern in Form von positiven Sätzen oder Symbolen zu arbeiten. Evtl. wäre es wichtig, die Kost für eine Periode umzustellen, Homöopathie, Nahrungsergänzungsmittel oder Bachblüten einzunehmen.
Kinesiologie Kinesiologie
Die Kinesiologie ist das Werkzeug, das einem helfen kann, wieder in Harmonie zu kommen. Es liegt jedoch in den Händen des Klienten, ob er das Werkzeug benutzen möchte oder nicht. Diese Verantwortung wird dem Klienten überlassen.
 
In Zusammenarbeit wird somit Hilfe zur Selbsthilfe vermittelt.

 

Built with Shopsystem MONDO SHOP